Letztes Feedback

Meta





 

Über

Hi , Ich bin Nils Bongartz und erlebe im moment meinen Traum von einem Auslandsjahr in Amerika

Alter: 17
aus: 47918 Tönisvorst
 


Werbung




Blog

New York

So ich habs endlich geschafft , ich bin in Amerika sicher angekommen und habe Zuhause nichts an Sachen vergessen. Der Flug von Düsseldorf bis Newark hat etwa 8 1/2 Stunden gedauert , doch durch meine nette Begleitung Helen kam mir diese Zeit nicht so lang vor. Der Stress fing in Newark erst an , am Gate war es noch ok , zwar war es viel zu überfüllt doch durch die einheitlichen T-shirts wusste man wo man hin muss. Auf dem weg zu meinem Hotel , dem bouble tree by hilton merkte man , dass sich Amerika nur leicht unterscheidet. Doch dies liegt bei new york nur daran , da diese Stadt sehr westlich geprägt ist . Angekommen im Hotel mussten alle Mitglieder aus meiner Organisation zu einem 3 stündigen Meeting was auf englisch gehalten wurde. Später bekamen wir erstmals etwas zeit zu entspannen , doch dies blieb nicht lange , da wir sehr früh aufstehen mussten für die tour durch New York. Diese Tour hat mir sehr gefallen, weil wir alles wichtige gesehen haben. Z.b sind wir aufs Empire State building gegangen, durch den central park gelaufen ,haben die statue of liberty gesehen ... Am nächsten Tag durften wir nach einem deftigen Amerikanischen Frühstück endlich selber die Stadt erkunden. Dies gefiel uns allen am meisten , da wir dort am times square shoppen gehen konnten. Das Amerikanische Frühstück ist ganz anders als in Deutschland, Es wird Würstchen , Bacon , Pancakes und Ei serviert . Nach dieser Mahlzeit brauchten wir in New York kein Mittag essen mehr , da das essen so deftig war das es gut ausgereicht hat. Alle getränke die wir bekommen haben waren auchb um einiges süßer als in Deutschland und wasser kann man nicht so gut trinken , da man das chlor in diesem Wasser noch sehr gut schmeckt. Im moment bin ich seit heute dem 7.08 bei meiner sehr netten Gastfamilie die ich mit offenen armen empfangen haben . Sie haben ein wunderschönes Haus in welchem ich mein eigenes großes zimmer bekommen habe. Sie haben mein Zimmer mit viel liebe dekoriert und neu renoviert . Meine nette Stadt champaign konnte ich heute noch nicht besichtigen , da ich keine power mehr hatte dies zu machen. ICh bin nun seit etwa 40 Stunden wach , da ich gestern wegen meinem flugtermin nicht schlafen konnte . Das leben in der High School fängt am 18.08 an , doch bevor fahre ich noch zusammen mit meiner gastfamilie in den Urlaub . Freu mich jetzt erstmal auf Schlaf unf die kommenden Tage , da ich dort viele nette Leute kennen lernen werde :D

8.8.15 05:37, kommentieren

Vorfreude auf die große Reise

Es sind nur noch 9 Tage bis zum 04.08 . An diesem Tag fängt meine Reise erst an. Doch bis dahin müssen viele Vorbereitungen getroffen werden .Im Moment bin ich dran mich langsam von all meinen Freunden zu verabschieden und die letzten Klamotten einzukaufen. Die Vorfreude steigt jeden Tag mehr , doch gleichzeitig fange ich jetzt erst richtig an zu realisieren , dass ich 10 Monate von meiner Familie und meinen Freunden getrennt bin . Doch mit diesen Blog möchte ich euch mit auf meine Reise nehmen und euch hin und wieder davon erzählen wie es mir in Amerika geht und was ich alles neu erlebe. Also wenn ihr euch interessiert was ich in meinem Auslandsjahr mache würde ich euch empfehlen hin und wieder auf diese Seite zu schauen :D

25.7.15 18:29, kommentieren